Schlagwort-Archiv: Arsch

Brünette zeigt ihren nackten Hintern

Manja, 30, Griesheim: Sie sucht lockere Sexbeziehung

Sei mir gegrüßte mein lieber, vielleicht zukünftiger Lover. Wäre ja ganz nett wenn wir vielleicht schon bald hautnahe miteinander zu tun hätten. Natürlich vorausgesetzt du gefällst mir – und ich dir. Dafür sollten wir schon ein paar Mails miteinander austauschen.

Mit meinem Singleleben komme ich schon ganz gut zurecht, nur im Bett ist es mir alleine etwas zu langweilig geworden. Immer nur alleine Selbstbefriedigung betreiben wird auf Dauer öde. So schlecht sehe ich ja auch nicht aus, nur meine Brüste sind mir etwas zu flach. Aber ich bin einfach nicht der Typ Frau, die aktiv auf Männer zugeht. Online stelle ich mir das etwas einfach vor. Ihr schreibt mich an, ich antworte zurück und so nähert man sich langsam etwas aneinander an.

Würde schon gerne mal wieder etwas Aufregendes erleben. In letzter Zeit war mein Leben doch recht eintönig. Ich kann und will sogar Single bleiben, aber ich will baldmöglichst meinen Sexnotstand beenden und eine zwanglose Sexbeziehung eingehen. Es gibt einige zum Nachholen für mich. Es hat sich einiges an Sexbedarf in mir aufgestaut um es mal ganz unverhohlen auszudrücken. Werde dennoch aber keine Kurschlussentscheidung treffen. Auf einen Internet-One-Night-Stand habe ich keinen Bock. Etwas Anlaufzeit benötig ich schon.

Wenn es so weit kommt, dann möchte ich nicht nur einmal mit dir schlafen. Man sollte sich regelmäßig sehen und sich sexueller immer besser aufeinander einspielen. Nenne es wie du willst. „Sexfreund“ oder „Sexkumpel“ – irgendetwas in der Art solltest du für mich sein. Ein fester Teil meines Sexlebens ohne gleich eine Beziehung führen zu müssen. Und natürlich sollte das alles ohne finanzielle Interessen ablaufe. Ich für meinen Teil habe keinerlei finanzielle Hintergedanken. Und ich möchte mich dir auch nicht verpflichten fühlen. Es soll für uns beide relativ unverbindlich sein. Gegen eine freundschaftliche Komponente habe ich auch nichts einzuwenden, solange es nicht zu viel wird.

Und wenn es mit uns zur Sache geht kann man sich im Laufe der Zeit schon auch etwas steigern. Mag es dann durchaus schon auch mal versaut. Dann können wir uns dreckige Sachen ins Ohr flüstern und auch mal versautere Dinge zusammen ausprobieren. Ich bin willens da etwas erotisch herumzuexperimentieren. Ich besitze auch ein paar interessante Sextoys, die man ins Liebesspiel miteinbeziehen könnte.

Weiterlesen