Fettes Girl fingert sich

Mila, 25, Velbert: Junge Mutter sucht Sexbuddy

Auf meinem Profilbild wirke ich zwar entspannt und guter Dinge, aber das liegt hauptsächlich an den geilen Gefühlen, die ich mir beim Muschirubbeln verschaffe. Mein Normalzustand sieht anders aus. Ich kann meine frivole Ader überhaupt nicht mehr ausleben und bin krass unterfickt. Damit kann ich überhaupt nicht umgehen. Ist halt wirklich ein Mist, wenn man so früh ungewollte schwanger wird. Jetzt b ich ganz alleine mit meinem Baby und keiner da, der mir hilft oder mich zumindest mal ordentlich durchbürstet. Dabei brauche ich das doch so dringend um ausgeglichen zu sein. Ich bin noch jung und besitze eine starke Libido. Vor der Schwangerschaft bin ich durch die Clubs getingelt und habe auch öfters One-Night-Stands gehabt. Bis auf deinen einen miesen Fick, der diese ganze Misere verursacht hat. Jetzt bestehe ich absolut auf Kondome. Wenn sich überhaupt mal jemand für mich interessieren sollte.

Wenn du wüsstest was ich durchgemacht habe. Schwangersein ist für eine sexgeisterte junge Frau echt der Horror. Deine Hormone spinnen, man wird immer notgeiler keiner da, der einen durchbumst um mal den Kopf freizubekommen. Dann wachsen einem auch noch gewaltige Milcheuter bis die Haut echt spannt. Total prall und riesig waren die Dinger und dann werden sie ausgesaugt und danach hat man dann nur noch gewaltige Hängeeuter. Ich habe in der Zeit über 10 Kilo zugenommen und die wollen auch einfach nicht mehr weg. Früher war ein geiles dralles Mädel mit weiblichen Rundungen und jetzt bin ich einfach nur noch ein junges, fettes Tittenmonster.

Das sind die Fakten, die ich ungeschönt offenlege. Da ich quasi überhaupt keine Möglichkeiten mehr zum Ausgehen habe ist es schwierig so einen Typen ins Bett zu bekommen. Zumal ich mit meinem momentan Äußerem auch etwas gehemmt bin und mich vermutlich sowieso nicht trauen würde einen Typen anzusprechen. Jetzt möchte ich mal sehen, ob die Datesuche im Netz das Richtige für mich ist. Meine Ansprüche sind gar nicht groß. Ich wünsche mir nur einen freundlichen Sexbuddy, der mich nicht verarscht, sondern ehrlich zu mir ist. Vor allem sollte er echt Bock haben es mir zu besorgen und er sollte zusammenhängende Sätze sprechen können. Er sollte auch nicht so alt sein, dass er mein Vater sein könnte. Ich denke so bis 35 Jahren finde ich ganz okay. Und da mich das ganze Onlinekennenlernen auch Zeit kostet wäre es super, wenn du nicht nur mal aus Neugierde einmal über mich drüberrutschen würdest, sondern mich öfters mal für ein geiles Stelldichein besuchen kommen würdest. Wenn man sich schon etwas kennt, dann kann man auch mal spontan sein wenn sich eine Sexgelegenheit ergibt. Beziehungsweise meine ich mit spontan eher dich, denn ich kann überhaupt nicht spontan sein. Deswegen wenn sich durch Zufall mal eine kinderlose Zeit für mich ergibt, wäre es natürlich genial wenn du dann mal schnell spontan bei mir vorbeikommen würdest um diese freie Zeit zum Bumsen zu nutzen.

Wie du an meiner Ausdrucksweise merkst, bin ich trotz allem noch immer ziemlich versaut und ich kann dir versprechen, dass es mit mir Bett nicht langweilig sein wird. Ich habe echt wenige Tabus und je erregter ich bin, desto mehr perversen Kram mache ich mit. Und derzeit werde ich sehr schnell sehr erregt…

Dicke junge Frau reibt ihre Pussy

Gratis Anmelden und alles sehen